Wir sind Partnerschule der Universität Budweis

Wir sind Partnerschule der Universität Budweis

7. April 2016 Aus Von mms freistadt

Die 1. Klassen begrüßten die Gäste aus Budweis. Partnerschaften im Schulbereich sind an und für sich keine Seltenheit. Doch mit der Partnerschaft zwischen der Universität Budweis und der Musikmittelschule Freistadt wird pädagogisches Neuland betreten: Erstmals hat sich eine ausländische Universität an eine österreichische Mittelschule mit der Bitte um Zusammenarbeit gewendet.

Dieser Partnerschaft vorausgegangen sind intensive Kontakte zwischen Paul Raab, Lehrer der Musikmittelschule und Dr. Thomas Pimingsdorfer, Professor an der Universität Budweis.

Mit dem Besuch des Dekans der Pädagogischen Fakultät, Herrn Dr. Michal Vancura in Freistadt wurde diese Zusammenarbeit nun besiegelt, die künftig für beide Partner sehr viel bringen soll. Einerseits werden Deutschstudenten der Universität Budweis einen Teil ihres Unterrichtspraktikums an der Musikmittelschule absolvieren, andererseits ist eine Zusammenarbeit mit dem Musikdepartement der Universität sowie ein Schüleraustausch mit der Praxisschule der Universität Budweis geplant.

In Anwesenheit von Vizebürgermeisterin Mag. Elisabeth Paruta-Teufer und Pflichtschulinspektorin Renate Scheuchenegger begrüßte dieser Tage Dir. Peter Beyer die Delegation aus Tschechien, der neben dem Dekan auch noch die Leiterin des Lehrstuhls für Deutschstudien Dr. Hana Andrásová und zwei Universitätsprofessoren angehörten. Musikalisch begrüßt wurden die Gäste vom stimmkräftigen Chor der 1. Klassen. Beim anschließenden Rundgang durch die Schule wurden die Umbaupläne präsentiert und das instrumentale Können der Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen bestaunt. Erörtert wurden neben der künftigen Zusammenarbeit auch die neuen pädagogischen Konzepte der Musikmittelschule, die mit dem Umbau nun möglich werden. Ein Gegenbesuch in Budweis ist bereits fixiert, aber erst im Herbst möglich, denn derzeit fließen alle Kräfte in die Zusammenführung der beiden Freistädter Mittelschulen zu einer gemeinsamen Neuen Musikmittelschule.