Weil i wü …. Schifoan

Weil i wü …. Schifoan

21. März 2019 Aus Von mms freistadt

Am 04. März machten sich 57 Schülerinnen und Schüler der 2.Klassen und 6 Lehrpersonen auf den Weg in Richtung Wurzeralm. Auch dieses Jahr waren wir wieder im Landesjugendheim auf der Wurzeralm einquartiert, welches von einer traumhaften Bergkulisse umgeben, auf über 1400m Seehöhe liegt. Wie gewohnt wurden wir in unserer Unterkunft wieder bestens betreut und mit hervorragendem Essen verköstigt.

Auch das Wetter meinte es gut mit uns und so konnten alle Tage super genutzt werden. Insgesamt waren wir mit 5 Skigruppen und 1 Alternativgruppe unterwegs. Bei der Alternativgruppe standen Langlaufen, Schneeschuhwandern, Skulpturenbauen, Ringe- und Matratzenrutschen und der Bau einer Schneehöhle am Programm. Bei den Skigruppen natürlich das Skifahren mit abschließendem Rennen und Siegerehrung. Zusätzlich wurden alle Kinder von der AUVA bezüglich Sicherheit und Erste Hilfe geschult. Die fortgeschrittenen Skifahrer konnten darüber hinaus noch das Suchen von Verschütteten mittels LVS Geräten (Pieps) ausprobieren.

Auch das Abendprogramm gestaltete sich sehr abwechslungsreich für unsere Schülerinnen und Schüler. Angefangen bei der Reise nach Jerusalem, über eine Millionenshow mit Faschingsdisco, Wurzerralley, Gesellschaftsspielen bis hin zu Tischtennis-, UNO- und einem Pokerturnier war sicher für jede/n etwas dabei.

Der Spaß kam auf alle Fälle nie zu kurz und so verging diese Woche wie im Flug. Es bleiben auf alle Fälle eine Menge schöner Erinnerungen und Eindrücke für die Kinder und Lehrpersonen.    


Matratzensurfen im Schnee