Weihnachtsgedichte aus Schülerhand

Weihnachtsgedichte aus Schülerhand

19. Dezember 2019 Aus Von mms freistadt

Auch heuer findet wieder „Kreatives Schreiben“ im Rahmen der Begabtenförderung (und im Ausmaß von 20 Stunden an Freitagnachmittagen und an Samstagvormittagen) für ausgewählte Schüler und Schülerinnen mit Frau Roiß statt.

Bereits beim Adventkonzert der Musikmittelschule trugen Schülerinnen aus den 2. (Miriam Moser und Leonie Fleischanderl) und 3. Klassen ( Annika Haubner) ihre selbstgeschriebenen Advent- und Weihnachtsgedichte vor.

Wir alle wünschen Ihnen und all unseren Schülern und Schülerinnen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2020 mit einem Gedicht von Emma Scherb.

Advent
Den Adventkranz binden, Geschenke kaufen,
und ned streiten und ned raufen.
Da Mama helfen beim Keks backen,
und für´n Lebkuchen de Nüsse knacken.
Vü Tests und Lernerei,
doch wenn man´s geschafft hat,
hat man frei.
Den Adventmarkt lassen wir uns nicht entgehn,
de söbst g´mochtn Engerl san wirklich schee.
Mit da Gitarre lern I Weihnachtslieder,
wie olle Jahr wieder.
Jeden Sonntag mias ma in d´Kirchen geh,
doch Weihnachten is trotzdem schee.
Geschenke hab I zum Glück olle,
mein Wunsch hob i gschriem, auf a Schriftrolle.
Der Papa sägt an Christbaum um
und biagt sich dabei den Knöchel um.
Wir olle helfen beim Christbaum schmücken,
doch der Papa humpelt umher mit Krücken.
Jetzt kau I mi schon richtig aufs Festl gfrein,
des is doch wirklich fein.

Emma Scherb, 2c