Tolle Stimmung beim ersten Heimspiel

Tolle Stimmung beim ersten Heimspiel

13. Oktober 2016 Aus Von mms freistadt

Seit mehr als 15 Jahren hat Freistadt keine Mannschaft mehr in der Fußball Schülerliga gestellt. Durch die Zusammenlegung der beiden Freistädter Mittelschulen ergab sich im heurigen Schuljahr die Möglichkeit, endlich wieder genügend interessierte junge Talente in der gemeinsamen Schule zu haben, um ein erfolgreiches Antreten bei diesem Bewerb sicherzustellen. Nach nur sechs Trainingseinheiten hieß es: „Start frei zum ersten Meisterschaftsspiel!“ und mit der NMS Pregarten wartete auf die Freistädter Kicker bei diesem Heimspiel bereits der Titelverteidiger als Gegner.

Eine tolle Stimmung herrschte dann bei diesem ersten Spiel und neben zahlreichen Schulkameradinnen und Schulkameraden sowie Lehrerinnen und Lehrern fanden sich auch einige Eltern als Fanclub ein. Die tolle Kulisse wurde noch bereichert durch viele Mädchen, die sich als „Cheerleader“ engagierten.

Aber nicht nur eine tolle Stimmung herrschte, sondern die Freistädter legten auch auf dem Rasen ein rasantes Tempo vor und führten nach einer Viertelstunde bereits mit 3:1 Toren. Leider zeigte sich im Verlauf des Spieles dann eine taktische Überlegenheit der Gäste und bei den Gastgebern merkte man besonders am Beginn der zweiten Hälfte doch, dass das Team noch nicht entsprechend zusammengespielt ist. Mit 7:4 fiel die Niederlage der Freistädter zwar relativ hoch aus, aber so wie sich diese Mannschaft präsentiert hat, können wir uns bereits  auf die nächsten Spiele freuen!p1360442-lang