Lebensretter in Ausbildung

Lebensretter in Ausbildung

16. Januar 2020 Aus Von mms freistadt

Jede/r Erwachsene absolviert spätestens zur Vorbereitung auf den Führerschein einen Erste-Hilfe Kurs, aber wenn es an uns ist Hilfe zu leisten und wiederzubeleben, wissen wir denn überhaupt noch wie’s geht und trauen wir uns das auch zu?

Wir wollen, dass unsere Schüler/-innen später keine Hemmungen haben und im Ernstfall genau wissen was zu tun ist. Darum haben wir es uns zum Ziel gemacht, dass jede/r Schüler/-in mindesten 1 Einheit pro Schuljahr die Herzdurckmassage im Rahmen des Biologie- bzw. Sportunterrichts übt.

Die Schülerinnen der 3.Klasse demonstrierten an den Wiederbelebungspuppen „Mini Anne“ wie’s geht. Sie absolvierten diese Woche jeweils im Team eine Trainingseinheit und wurden von ihren Sportlehrerinnen Fr. Fragner und Fr. Entholzer angeleitet.